28.07.2018Verdacht

Loga über Leer (NI)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 17:25 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Nordwest-Zeitung vom 30.07.2018: "Die Hitze kommt zurück – Windhose in Loga gesichtet. Die Gewitter am Samstag brachten nur kurz Abkühlung, den Feuerwehren in Teilen Niedersachsens jedoch viele Einsätze. [...] Die Feuerwehren im Landkreis Leer mussten nach eigenen Angaben am Samstagabend mehr als 140 Mal ausrücken. "In Loga berichteten Anwohner davon eine Windhose gesehen zu haben. Die Schäden in einigen Bereichen sprechen ebenfalls dafür", berichtet ein Behördensprecher. Vor allem seien aber Bäume entwurzelt und Straßen überflutet worden. Die Schäden hielten sich jedoch in Grenzen. [...]" - Aus einer Meldung der Feuerwehr Landkreis Leer vom 29.07.2018: "Am späten Samstagnachmittag ist ein kurzes, aber dafür sehr heftiges Unwetter über Teilen des Landkreis Leer hinweg gezogen und hat dabei für diverse Schäden und Feuerwehreinsätze gesorgt. In Loga berichteten Anwohner davon eine Windhose gesehen zu haben. Die Schäden in einigen Bereichen sprechen ebenfalls dafür. Es war kurz vor halb 6 am späten Samstagnachmittag als plötzlich extrem starke Sturmböen mit heftigem Starkregen und Hagel einsetzten. Im Leeraner Ortteil Loga kippten binnen weniger Minuten diverse Bäume um und blockierten ganze Straßenzüge. Auf dem Mittelweg, dem Weidenweg, dem Mettjeweg und auch rund um den Sportplatz von Frisia Loga „Auf den Truben“ war zeitweise kein Durchkommen mehr. Auf dem Sportplatz wurden neben diversen Bäumen auch Werbetafeln, Zäune, und die neue Anzeigentafel zerstört. Mehrere Bäume waren auch auf die Bahnlinie Leer-Oldenburg gestürzt. [...]"

Mehr als 140 Einsätze nach kurzem Unwetter (Feuerwehr Landkreis Leer, 29.07.18)
FW-LK Leer: Mehr als 140 Einsätze nach kurzem Unwetter (Presseportal, 29.07.18)
Die Hitze kommt zurück – Windhose in Loga gesichtet (Nordwest-Zeitung, 30.07.18)