Tornadoliste jetzt auch bei Instagram!

Seit kurzem ist die Tornadoliste Deutschland auch bei Instagram vertreten und berichtet über aktuelle und auch vergangene Ereignisse. Einfach mal reinschauen und dann am besten direkt folgen: https://www.instagram.com/tornadoliste/
21.06.2019 - Thomas Sävert

12.06.2019Verdacht

Blankensee (MV)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Nordkurier vom 12.06.2019: "Baum stürzt auf Hochzeitsgesellschaft in Blankensee - Über dem Nordosten sind am Mittwochnachmittag Unwetter niedergegangen. Die Güsse wirbelten unter anderem eine Hochzeitsgesellschaft durcheinander. Bei schweren Unwettern im Nordosten Deutschlands sind am Mittwochabend mehrere Menschen verletzt worden. Besonders hart traf es den Bereich Uecker-Randow, wo nach Angaben der Leitstelle des Kreises Vorpommern-Greifswald binnen weniger Minuten etliche Bäume umstürzten – nach Behördenangaben vermutlich durch eine Windhose. Insgesamt gab es zwischen Löcknitz/Penkun und Rothenklempenow bis 21 Uhr 13 Einsätze der Feuerwehr. In Blankensee bei Löcknitz nahe der Grenze zu Polen stürzte ein Baum auf eine Hochzeitsgesellschaft, dort gab es ersten Angaben zufolge sechs Verletzte. Einige Besucher wurden schwer verletzt. Feuerwehrleute und Sanitäter rückten zur Versorgung auch aus dem Seenplatten-Kreis an. Gegen 18:20 Uhr braute sich am Mittwoch eine gewaltige Gewitterzelle über der Müritz zusammen und traf zuerst das Amt Röbel-Müritz mit Blitz, Starkregen und kräftigen Böen. Mehrere Bäume wurden entwurzelt. In Massow stand der Dachstuhl eines Hauses nach Blitzeinschlag in Flammen. Das Unwetter zog weiter in nordwestliche Richtung und sorgte auch hier für mehrere Feuerwehreinsätze. In Neubrandenburg zog das Gewitter gegen 19.20 Uhr auf. Schlagartig verdunkelte sich der Himmel und es begann zu stürmen, ab 19:45 auch heftig zu regnen, blitzen und zu donnern. Kurz darauf gab es den ersten Einsatz für die Feuerwehr. Im Jahnviertel fiel zudem für längere Zeit das Kabelfernsehen aus. Auch in Anklam und vielen anderen Orten verdunkelte sich der Himmel. Die Leitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte verzeichnete infolge der Unwetter zahlreiche Einsätze. Die Rede war am Abend neben dem Dachstuhlbrand in Massow (siehe oben) von mehreren Bäumen, die auf Bahnschienen gefallen waren. Der Bahnverkehr in der Region war deshalb beeinträchtigt. In Berlin standen bereits seit dem frühen Abend alle Fernzüge still. An der Seenplatte liefen zahlreiche Einsätze der Feuerwehr, hieß es weiter. [...]" - Aus einer Meldung von NonstopNews vom 12.06.2019: " Datum: Mittwoch, 12. Juni 2019, 20:30 Uhr. Ort: Blankensee, Landkreis Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern. (sg) Der Start in die Ehe wurde einem jungen Brautpaar in Blankensee bei Löcknitz gründlich verhagelt: Die Hochzeitsgesellschaft feierte am Abend ausgelassen im Gemeindezentrum des Ortes Polterabend, als eine schwere Gewitterfront aufzog. Wie aus dem Nichts bildete sich offenbar eine Windhose und erfasste die Bäume rund um das Gemeindezentrum. Dabei stürzten zahlreiche größere Äste herab. Mehrere der Gäste wurden unter einem herabstürzenden Baumteil eingeklemmt und teils schwer verletzt. Die alarmierte Feuerwehr musste mehrere Personen mit Kettensägen freischneiden. Ein Großaufgebot des Rettungsdienstes kam zum Einsatz. Drei Frauen und vier Männer wurden schwer verletzt, ein weiterer Gast erlitt leichte Plessuren."

Baum stürzt auf Hochzeitsgesellschaft in Blankensee (Nordkurier, 12.06.19)
Plötzliche Windhose bringt zahlreiche Äste und Bäume zu Fall (NonstopNews, 12.06.19)
Unwetter lässt in Blankensee Ast auf Hochzeitsgesellschaft fallen (Polizeipräsidium Neubrandenburg, 12.06.19)