#WirBleibenZuhause

Helfen Sie mit, das Coronavirus zu stoppen

- ACHTEN Sie auf Ihre Mitmenschen
- HALTEN Sie Abstand zu Anderen
- WASCHEN Sie Ihre Hände häufig
- HUSTEN Sie in Ihre Armbeuge
- BERÜHREN Sie Ihr Gesicht nicht

Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!

Wir danken allen, die nicht Zuhause bleiben können, sondern in systemrelevanten Funktionen für uns alle an vorderster Stelle da sind!
23.03.2020 - Systemmeldung

12.07.2019Verdacht

Ewattingen (BW)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 14:35 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Badischen Zeitung vom 15.07.2019: "Tornado beschädigt Hausdächer und entwurzelt Bäume in Ewattingen - Am Freitag, kurz nach 14.30 Uhr fegte eine Windhose im Bereich "Auf Löbern – Blumegger Straße" durch Ewattingen. Es wurden einige Hausdächer beschädigt und auch Bäume entwurzelt. Etliche Familien zeigten sich besorgt über die Entwicklung der vergangenen Monate. Beim Haus Binninger und Sardu wurden Ziegel von einem Hausdach gerissen. Die Windhose zog weiter durch ein kleines Wiesenstück in den Garten der Familie Grüninger, entwurzelte zwei Bäume, stieg wieder hoch und deckte einen Teil des Hausdachs der Familie Bölke ab. Ein geschlossenes Dachfenster wurde aufgerissen und im Innern eine Tür aus den Angeln gerissen. Wie die Familie Bölke im BZ-Gespräch erzählte, war sie zu diesem Zeitpunkt in der Scheune. Für einige Sekunden sei ein Poltern im Haus zu hören gewesen. Die Familie sei aus dem Haus gerannt, denn sie habe nicht gewusst, was geschehen war. Als die Menschen hinter das Haus liefen, sahen sie die Überraschung. Dachziegel lagen im Wintergarten und auf dem Wiesengrundstück. [...]"

Tornado beschädigt Hausdächer und entwurzelt Bäume in Ewattingen (Badische Zeitung, 15.07.19)
Windhose beschädigt mehrere Häuser in Ewattingen (Südkurier, 16.07.19)