Kampf gegen Corona


Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.


Corona App


Corona App




© Bundesregierung App
16.06.2020 - Systemmeldung

20.07.2019Verdacht

Schwerin (MV)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:20 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von NonstopNews vom 20.07.2019: "Durchziehende Gewitterfront verwüstet Schwerin – zahlreiche Dächer abgedeckt und Bäume entwurzelt – viel Arbeit für Feuerwehr und Rettungskräfte. Offenbar gab es in Mitten des Stadtgebietes auch mindestens eine Windhose – Spur der Verwüstung hinterlassen. (sg) Kaum war das kurze, aber äußerst heftige Unwetter vorüber, hieß es Alarm für die Berufs- und Freiwillige Feuerwehren der Landeshauptstadt: Es galt unzählige Sturmschäden zu beseitigen (s. auch Bildbeschreibungen). Dächer wurden abgedeckt, Gebäudeteile stürzten herab, Bäume kippen um oder stürzen auf Autos und Gebäude und sogar die Schlossfestspiele müssen unterbrochen werden. [...]"

Durchziehende Gewitterfront verwüstet Schwerin (NonstopNews, 20.07.19)