Kampf gegen Corona


Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.


Corona App


Corona App




© Bundesregierung App
16.06.2020 - Systemmeldung

19.09.2019Bestätigt

bild1
Lohme (MV)

W

Zeitpunkt: 17:25 bis 18:05 Uhr MESZ. Tornado von Vitt im Noerden der Insel Rügen in östlicher Richtung zu sehen, laut Medienbericht insgesamt vier Tornados. Aus einer Meldung des NDR vom 20.09.2019: "Vier Wasserhosen nahe Rügen beobachtet - Vor der Insel Rügen ist am Donnerstag eine Wasserhose gefilmt worden. Auf dem Video sind deutlich ein Wolkenschlauch am Himmel sowie kräuselndes Wasser an der Meeresoberfläche zu sehen. Ricarda Schwanz beobachtete das Phänomen und filmte es mit dem Smartphone. Sie und andere Augenzeugen berichteten übereinstimmend sogar von vier Wasserhosen. "Ich wohne in dem Fischerdorf Vitt nahe Kap Arkona und habe die Tornados gestern Abend beim Strandspaziergang mit den Hunden beobachten dürfen", sagte die Rüganerin NDR 1 Radio MV. Die Stimmung sei eigenartig gewesen: "Es war ganz still, auch der Wind war ganz still. Nur über dem Meer peitschte das Wasser auf." Auch die Hunde hätten komisch geguckt. Sie hätten gemerkt, dass etwas Ungewöhnliches vor sich gehe. Die Augenzeugin sprach von einer "beeindruckenden" Erscheinung. "Man hofft, dass das auf dem Wasser bleibt und nicht auf Land trifft und unsere kleinen Häuschen hier erschüttert." [...]"

Tornado bei Rügen
Video des Tornados (Facebook)
Vier Wasserhosen nahe Rügen beobachtet (NDR, 20.09.19)