01.07.2020Verdacht

Lübbenau / Spreewald (BB)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 21:05 Uhr MESZ. Sturmschäden in Lübbenau im Landkreis Dahme-Spreewald. Aus einer Meldung der Lausitzer Rundschau vom 02.07.2020: "Sportlerheim der TSG Lübbenau schwer getroffen - Heftig gewütet hat der Sturm in der Nacht zum Donnerstag auch in Lübbenau. Das Sportlerheim der TSG Lübbenau wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. [...]" - Aus einer Meldung von rbb24 vom 02.07.2020: "In Südbrandenburg richtete das Unwetter in der Nacht Schaden an. Betroffen war die Vereinsanlage der TSG Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz). Hier wurde zum Teil das Dach des Vereinshauses abgetragen, Regenwasser überschwemmte Räume des Hauses. Der Starkregen wütete mit Sturm und teilweise Hagel gegen 21.30 Uhr in der Spreewaldregion." - Nach den vorliegenden Berichten ist ein Tornado eher unwahrscheinlich.

Sportlerheim der TSG Lübbenau schwer getroffen (Lausitzer Rundschau, 02.07.20)
Unwetterwarnungen für Berlin und Brandenburg aufgehoben (rbb24, 02.07.20)
Fotos der aufziehenden Gewitterzelle (Facebook)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter.com)