24.02.2022Verdacht

Artern / Unstrut (TH)

F1

Zeitpunkt: gegen 19:50 Uhr MEZ. Aus einer Meldung der Stadt Artern vom 25.02.2022: "Nachdem Artern die Stürme der letzten Woche mit lediglich ein paar umgestürzten Bäumen recht glimpflich überstanden hatte, zog am Donnerstagabend eine Windhose durch die Stadt. Aus Richtung Schönfeld kommend zog sie über den KAT hinweg zwischen Ankerallee und Weststraße bis zur Puschkinstraße und verlor dort scheinbar an Kraft. Die größten Schäden gab es beim KAT und in der Weststraße. Etliche Dächer wurden stark beschädigt, ein Baum entwurzelt. Anwohner berichteten von einem stark anschwellendem Brummen und Druck auf den Ohren wie bei einem Flugzeugstart. Gegenstände flogen durch die Luft und nach rund 10 Sekunden war plötzlich Ruhe. In der Puschkinstarße wurden noch einige Ziegeln von den Dächern geweht. Die Feuerwehr war bis 23:30 Uhr im Einsatz." - Betroffen war ein weniger als 100 Meter breiter und mehr als 600 Meter langer Bereich.

Analyse zum Verdachtsfall (Hendrik Sass)
Meldung der Stadt Artern (Stadt Artern, Facebook, 25.02.22)
Fotos und Videos der Schäden (Facebook)
Windhose beschädigt Häuser in Artern (Thüringer Allgemeine, 03.03.22)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter)