25.02.2022Verdacht

Hamm (Westfalen) (NW)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 13:00 bis 13:10 Uhr MEZ. Kleinräumige Schäden im Bereich Kötterberg - Mindener Weg - Fährstrasse - Werries (dort 13:10 Uhr MEZ) im Norden und Osten der Stadt Hamm. Im Mindener Weg waren von 8 Häusern 5 beschädigt und beim letzten Haus in der Straße ist im Garten ein Gartenhaus umgestürzt. Am Maximilianpark in Werries wurden ebenfalls Dächer beschädigt. Dazu ein Bericht aus Hamm-Werries: "Das ganze dauerte in Hamm Werries nicht länger als 15 Sekunden. Es war so ca 13.10 als es laut und extrem windig wurde.Ich hab aus dem Fenster geschaut als alles möglich herumflog.Unsere 2 Kinderschauchkel drehten sich plötzlich ineinander,dass habe ich die letzten Tage bei den Stürme nicht gesehen .Bei uns hat es Gott sei Dank nur das Trampolin zerlegt ,der auf unseren Zaun geflogen ist .War aber aufgrund der Stürme vorher eigentlich befestigt.Bei vielen unser Nachbar wurden Ziegel von den Dächern geholt. Also ich kann nur sagen mir es war erschreckend." - Ein Zusammenhang mit dem palusiblen Tornado im Bereich Vellinghausen ist möglich.

Analyse zum Verdachtsfall (Hendrik Sass)
Meldung zum Tornadoverdacht (Facebook)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter)