26.04.2022Bestätigt

bild1
Kandel (RP)

F0

Zeitpunkt: mindestens 12:23 bis 12:26 Uhr MESZ. Am nördlichen Ortsrand von Kandel im Landkreis Germersheim wurde um 12:26 MESZ während eines Gewitters ein ausgeprägter Bodenwirbel gefilmt. Feldplanen wurden durch die Luft gewirbelt - Dabei wurde auch eine Stromleitung getroffen und in Teilen des Ortes fiel der Strom aus. Dazu der Bericht von Sebastian Geißert: "Im Rahmen eines Gewitters mit starkem Regen und Hagel kam es zunächst in Kandel am nördlichen Ortsrand zu einer Rotationsbewegung in Bodennähe, bei der Ackerfolie bis in große Höhen angesaugt wurde. Bei Kontakt mit dem Ackerboden war die Wolkensäule gut sichtbar. Ackerfolie verfing sich im Verlauf auch in Oberleitungen. Die Zelle zog von Nordwest nach Südost und war gut zu verfolgen. Auch über Bilder einer Drohne lässt sich das Schadensausmaß gut bestätigen. An der Wolkenbasis war nur wenig Kondensation zu erkennen, aus der östlichen Verlängerung der Zugbahn (Jockgrim heißt der Ort) gibt es Berichte über einen Funnel zur Beobachtungszeit des Ereignisses. Erst durch den angesaugten Ackerboden war die rotierende Säule gut zu erkennen." - In Jockgrim wurde gegen 12:25 Uhr im Bereich der Bahnlinie zwischen Jockgrim und Rheinzabern ein Video der ausgeprägten Trichterwolke mit Blickrichtung Kandel aufgenommen. - Eine Zeugin berichtet, wie sie zwischen Minderslachen und Kandel (L542) kurz vor 12:30 Uhr (die Betroffene hat in dem Moment logischerweise nicht auf die Uhr gesehen, konnte das Ganze aber gut einschätzen da sie auf dem Weg war, ihre Tochter vom Kindergarten abzuholen) durch die Windeinwirkung des Tornados mit ihrem Rad stürzte und sich dabei einigen blaue Flecken zuzog. Das Fahrrad sei zunächst immer schneller geworden und wurde kurz darauf kraftvoll umgeworfen. Der Fahrradanhänger wurde dabei angehoben und landete auf der entgegengesetzten Fahrbahn. Zeitlich wie räumlich passt das Ganze genau zum Verlauf des Tornados. Die Schneise war damit mindestens 1,1 Kilometer lang und durch den Tornado wurde eine Person leicht verletzt.

Tornado bei Kandel
Analyse zum Fall (Hendrik Sass)
Video des Bodenwirbels (Facebook)
Foto der Trichterwolke aus Jockgrim (Facebook)
Foto der Trichterwolke aus Niederotterbach (Facebook)
Augenzeugenbericht einer Radfahrerin (Facebook)
Tornado fegt über die Spargelfelder (Die Rheinpfalz, 26.04.22)