20.05.2022Bestätigt

Benninghausen (NW),
Lippstadt (NW),
Esbeck (NW)

F2

Zeitpunkt: gegen 16:40 Uhr MESZ. Tornado mit ausgeprägter und langer Zugbahn und erheblichen Schäden. Betroffen waren die Orte von Eickelborn über Benninghausen, Wadersloh, Hellinghausen und Lippstadt bis nach Esbeck im Osten von Lippstadt. Die Schneise war mindestens 13.4 Kilometer lang und nach ersten Erkenntnissen in Lippstadt bis etwa 520 Meter breit. - Update zum Fall im September 2022 von Hendrik Sass: "Google Earth hat Satellitenbilder (aufgenommen im Juni) für den Bereich Lippstadt hinzugefügt. Die Schneise ist nach Auswertung dieser noch um einiges breiter, als zunächst festgestellt. Ich komme auf ungefähr 900 bis 950 Meter an mindestens zwei Stellen, und das sind nur die Schäden, die man auf Satellitenbilder erkennt (hauptsächlich umgestürzte Bäume)."

Tornado in Lippstadt
Analyse zum Fall (Hendrik Sass)
Erste vorläufige Übersicht zur Schneise (Twitter)
Neue Erkenntnisse zum Lippstadt Tornado (Twitter)
Video des Tornados, aufgenommen in Cappel (TikTok)
Fotos der Schäden in Lippstadt (Facebook)
Tornado fegt über Lippstadt (Soester Anzeiger, 20.05.22)
Tornado in Wadersloh? (radio WAF, 21.05.22)
Notsicherung: Tornado verschob Kirchendach um 30 Zentimeter (WeLT, 25.05.22)
Ein halbes Jahr nach dem Tornado bei Lippstadt (WDR, 12.12.22)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter)