19.05.2022Verdacht

Lembruch (NI)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 16:20 Uhr MESZ. Aus einer Meldung aus dem Westfalen-Blatt vom 22.05.2022: "Segel-Club Eickhöpen am Dümmersee beklagt Sachschaden von 150.000 Euro - Windhose schleudert Katamarane 150 Meter weit. Lembruch. Die heftigen Stürme der vergangenen Tage haben in vielen Teilen Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Betroffen war davon unter anderem der Dümmer. Dort hat im Hafen des Segel-Clubs Eickhöpen im Ort Lembruch eine Windhose für erhebliche Sachschäden gesorgt. Verletzt wurde niemand. Frank Siepmann, Vorsitzender des Segel-Clubs, kann es auch mit etwas zeitlicher Distanz noch gar nicht fassen: "Ich segele schon seit 50 Jahren am Dümmer. Aber so heftig habe ich es selten erlebt", sagte er im Gespräch mit dieser Zeitung. Er rechnet mit einem Sachschaden von mindestens 150.000 Euro." - Der Dümmer befindet sich östlich von Damme und liegt im südlichen Kreis Diepholz.

Windhose schleudert Katamarane 150 Meter weit (Westfalen-Blatt, 22.05.22)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter)