25.07.2022Verdacht

Falkensee (BB)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:35 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Märkischen Allgemeinen vom 26.07.2022: "Eine Windhose hat in einem Teil von Falkensee am Montagabend Verwüstungen angerichtet. Die Feuerwehr war vier Stunden im Dauerstress. Falkensee. Nur kurz dauerte am Montagabend das Unwetter, das über Falkensee fegte. Der Platzregen verbunden mit starken Windböen hinterließ jedoch eine mächtige Spur der Verwüstung. So wie in der Ringpromenade gab es in der Gartenstadt jede Menge Astabbrüche. "Die Feuerwehr Falkensee musste nach dieser Windhose in nur vier Stunden zu insgesamt 13 Einsätzen ausrücken", erklärte Stadtbrandmeister Daniel Brose. Die Schäden konzentrierten sich auf den Bereich Hansastraße/Ringpromenade. Vor den Astabbrüchen hatte der Landesbetrieb Straßenwesen vergangene Woche aufgrund der Hitzefolgen gerade für Straßenbäume noch gewarnt. [...]"

Falkensee: Windhose zieht über die Gartenstadt (Märkische Allgemeine, 26.07.22)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter)