26.08.2022Bestätigt

bild1
Kronsmoor bei Westermoor (SH)

F1

Zeitpunkt: mindestens 17:48 bis 17:51 Uhr MESZ. Tornado östlich von Itzehoe, einihe Schäden gemeldet. Der betroffene Bereich ist mindestens einen Kilometer lang und bis zu 30 Meter breit. Die Trichterwolke war auch in Itzehoe und der Umgebung deutlich zu sehen. Dazu aus einer Meldung des SHZ am 27.08.2022: "Verwüstung in Kronsmoor: Unwetter löst Tornado aus - Dieser Tornado hatte Potenzial. Ein Zeuge hält das Geschehen, passiert am Freitagnachmittag (26. August) in Kronsmoor, mit der Kamera fest. In Kronsmoor im Kreis Steinburg ist am Freitagnachmittag (26. August) ein Tornado durch den Ort gezogen. Augenzeuge André Behrens aus der Nachbarschaft hielt den Moment mit der Kamera fest. Eine Nachbarin in der Alten Landstraße wollte eigentlich am nächsten Tag in den Urlaub, als sie am Nachmittag ein Poltern hörte. Beim Blick aus dem Fenster sah sie, wie Dachteile umherflogen. Drei Autos, ein Haus und ihr Wohnwagen wurden dabei erheblich beschädigt. Im Haus gegenüber stürzte eine Eiche auf ein Gebäude, auch hier war der Schaden enorm. Insgesamt waren mehr als drei Häuser von dem Tornado getroffen und beschädigt worden. Auch eine große Eiche wurde von dem Wirbelsturm erfasst. Der Baum fiel gegen ein Gebäude und beschädigte dieses. Die Aufräumarbeiten dauerten auch am Tag danach an: Überall liegen Trümmer von herabgestürzten Dächern. Über die Schadenshöhen konnten bislang keine konkreten Angaben gemacht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand."

Tornado in Kronsmoor
Analyse zum Fall (Hendrik Sass)
Erste vorläufige Übersicht zur Schneise (Twitter)
Radaranalyse zum Tornado (Twitter)
Video des Tornados (Facebook)
Foto der Trichterwolke aus Hohenlockstedt (Twitter)
Fotos der Trichterwolke (Facebook)
Fotos der Schäden (Facebook)
Tornado zieht durch Kronsmoor (NDR, 27.08.22)
Verwüstung in Kronsmoor (SHZ, 27.08.22)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter)