16.09.2015Bestätigt

Reckange (Mersch),
Mersch

F1

Zeitpunkt: gegen 17:10 Uhr MESZ. Erhebliche Verfrachtungen ganzer Schuppendächer über größere Strecken. Der Schaden ist in Reckange bei Mersch entstanden, nördlich von Luxemburg-Stadt. Dabei ist ein großer Holzschuppen etwa 200m weit geflogen. Auf den Fotos ist der zerstörte Schuppen zu sehen, der komplett zerstört wurde und dessen Stücke auf einer großen Fläche verteilt liegen und dann ein großer Haufen Holz. Nicht weit weg davon (200-500m) wurde ein weiterer Schuppen zerstört. Dieser hatte laut Aussagen aber Mauern aus Ziegeln und nicht aus Holz. - Ein Augenzeuge meldet aus dem etwa fünf Kilometer entfernten Buschdorf (westlich von Reckange) einen Trichter mit einem Durchmesser von etwa 50m. Es gab dort Schäden an Häusern und Bäumen. Etwa 2,5 Kilometer südwestlich von Reckange zieht sich eine Schneise mit eindeutigen Schäden durch den Wald.

Tornado in Reckange
Radarbild von 17:10 Uhr MESZ (Kachelmannwetter)