Bisher 96 bestätigte, dazu 4 Plausible und 166 Verdachtsfälle in Sachsen-Anhalt

Tornadoliste jetzt auch bei Instagram!

Seit kurzem ist die Tornadoliste Deutschland auch bei Instagram vertreten und berichtet über aktuelle und auch vergangene Ereignisse. Einfach mal reinschauen und dann am besten direkt folgen: https://www.instagram.com/tornadoliste/
21.06.2019 - Thomas Sävert

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
April

07.04.2019Verdacht

Wippra (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: nicht bekannt. Meldung eines Tornados: "In der Nähe von Hasselbach Schanze, Wippra, 06526 Sangerhausen. Am 07.04.2018 gab es hier wohl ein Tornado. Es wurde wohl ein Rüssel fotografiert..so meinte der Trainer der Anlage. Es fielen ein paar Bäume, auch einer direkt auf die große Schanze, so das diese wieder restauriert werden musste."
August

09.08.2018Verdacht

Vienau (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: früher Abend. Aus einer Meldung der Volksstimme vom 11.08.2018: "Verwüstung durch Wetterkapriole - In Vienau hat offenbar eine Windhose gewütet, die besonders auf dem und am Sportplatz eine Schneise der Verwüstung gezogen hat. Vienau/Brunau l "So etwas habe ich noch nicht erlebt", sagt Jens Winsel und schüttelt den Kopf. Der Vienauer Feuerwehrchef rückte am [...]
weiterlesen…
Juli

27.07.2018Verdacht

Güsten (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:36 Uhr MESZ. Kleinräumiger Sturmschaden. Aus einer Meldung der Volksstimme vom 27.07.2018: "Güsten: Sturm weht Dach weg - Am Freitagabend hat der Sturm in Güsten das Dach eines Discounters abgedeckt. Der kurze, aber heftige Sturm am Freitagabend deckte das Dach des Norma-Discounters in Güsten ab. Eine Windböhe hatte den Fürst erfasst und dann einen [...]
weiterlesen…
Juni
April

05.04.2018Bestätigt

Wolfen (ST)
F0

Zeitpunkt: gegen 16:55 Uhr MESZ. Meldung einer "Windhose" bei Twitter: "Gegen 17 Uhr gab es eine Windhose in Wolfen-Altstadt bzw im gebiet der Film bis hin zum Jahnstadion. Dort kam es zu abgedeckten Dächern. Aktuell ist durch Aufräumarbeiten die Jahnstarße höhe GO-Tankstelle voll gesperrt." - Der Fall wurde vor Ort untersucht: "Heute konnte ich die wichtigsten Leute [...]
weiterlesen…
August

18.08.2017Verdacht

Selbitz (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 19:30 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke. Aus einer Meldung der <A HREF="http://www.mz-web.de/">[...]Mitteldeutschen Zeitung</A> vom 18.08.2017: "Windhose im Landkreis Wittenberg richtet Schäden an - Eine Windhose hat auch in Selbitz (Landkreis Wittenberg) großen Schaden verursacht. Mehrere hohe Bäume stürzten um, durch die mindestens ein Mann [...]
weiterlesen…