Bisher 98 bestätigte, dazu 5 Plausible und 185 Verdachtsfälle in Sachsen-Anhalt
Februar

24.02.2022Verdacht

Plötzky (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:00 Uhr MEZ. Aus einer Meldung der Volksstimme vom 25.02.2022: "Windhose hinterlässt Schneise der Verwüstung in Bungalowsiedlung bei Plötzky - Wenige Minuten haben ausgereicht, um erhebliche Schäden in der Bungalowsiedlung am Pfeiffers See in Plötzky anzurichten – eine Windhose sorgte für erhebliche Schäden. Marcel Hohmann räumt mit seinen beiden Söhnen [...]
weiterlesen…
August

27.08.2021Verdacht

bild1
Goseck (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 16:25 bis 16:30 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke im Bereich westlich von 06667 Weißenfels: "Funnel westlich von Weißenfels von 16:25 Uhr bis 16:30 Uhr sichtbar. Danach durch Regen verdeckt."

Trichterwolke bei Goseck

06.08.2021Verdacht

bild1
Möser (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: mindestens 19:48 bis 19:51 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke von 39291 Tryppehna aus in Richtung Nordwesten. "Das Gewitter kam aus Richtung Magdeburg und ist dann nach Brandenburg abgezogen."

Trichterwolke bei Möser
Juni

09.06.2021Verdacht

bild1
Rottleberode (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 17:12 Uhr MESZ. Beobachtung einer möglichen Trichterwolke im Bereich nördlich von Rottleberode. Zwischen Rottleberode und Stolberg (Harz) sollen Bäume auf die Landstraße gefallen sein. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist offen. Im Bereich Rottleberode gab es durch Starkregen erhebliche Überschwemmungen.

Trichterwolke bei Rottleberode

05.06.2021Verdacht

Blankenburg (Harz) (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 13:00 Uhr MESZ. Meldung über die Skywarn-Hotline um 13:06 Uhr: "Ich stehe zwischen Wernigerode und Blankenburg. Hier war kurzzeitig eine Zelle, die sehr stark rotiert hat, hat eine deutliche Wallcloud und auch Funnelansätze. Ich hab die über längere Zeit beobachtet, die Tornadogefahr scheint erst mal ausgeschlossen, da sie mittlerweile outflowdominant [...]
weiterlesen…
August
Juli

16.07.2020Plausibel

bild1
Hackpfüffel (ST)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 12:15 Uhr MESZ. Beobachtung einer ausgeprägten Trichterwolke im Bereich südwestlich von Sangerhausen. Da die Trichterwolke, der durch Kondensation sichtbare Teil des Wirbels, sehr weit hinabreicht, ist von einem Tornado auszugehen. Der Fall wurde daher bei einer Nachbesprechung der Saison 2020 mit dem European Severe Storms Laboratory (ESSL) als [...]
weiterlesen…