Bisher 109 bestätigte, dazu 4 Plausible und 136 Verdachtsfälle in Thüringen

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
August

18.08.2019Verdacht

Schleusingen (TH)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:40 Uhr MESZ. Medienmeldung zu einem mutmaßlichen Tornado. Aus einer Meldung von inSüdthüringen.de vom 18.08.2019: "Heftiges, kurzes Unwetter: Windhose bringt starke Buche zu Fall - Ein kurzes, aber heftiges Unwetter ist am Sonntagabend über Schleusingen hinweg gefegt. Eine starke Buche hält dem Sturm bei Schleuningerneundorf nicht stand. Schleusingen - [...]
weiterlesen…
Juli

12.07.2019Verdacht

bild
Cospeda (TH)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 16:20 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke von der Wilhelmshöhe in Richtung Nordwesten und damit im Bereich Landgrafen/Cospeda, aufgenommen von der Wilhelmshöhe. "Es war kurz vor einem aus Nordwest/West aufziehendem Gewitter."

Trichterwolke bei Cospeda
Juni

20.06.2019Bestätigt

bild
Körner (TH)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 12:25 bis 12:40 Uhr MESZ. Beobachtung einer sehr weit hinab reichenden Trichterwolke zwischen Grabe und Körner, östlich von Mühlhausen. Bei einer Nachbesprechung der Tornado-Arbeitsgruppe am 12. Oktober 2019 wurde beschlossen, dass von einem Tornado auszugehen ist.

Tornado bei Körner
Foto der Trichterwolke (Facebook)
Mai
September

23.09.2018Verdacht

Dreba (TH),
Plothen (TH)
n. bek.

Zeitpunkt: nicht bekannt. Aus einer Meldung der Ostthüringer Zeitung vom 19.01.2019: "[...] Hinzu kamen das Orkantief "Friederike" im Januar und die Windhose im September 2018, die zahlreiche Bäume umstürzen ließen. Besonders die Windhose hat dabei in den Gemeinden Plothen und Dreba so starke Schäden verursacht, dass die Aufräumarbeiten derzeit noch andauern, melden [...]
weiterlesen…

23.09.2018Bestätigt

Saalfeld / Saale (TH)
F2

Zeitpunkt: gegen 17:15 Uhr MESZ. Tornado in Saalfeld gemeldet, Schäden unter anderem in der Rudolstädter Straße. Dazu der Beobachter: "Ich konnte eindeutig die Rotation NACH dem Durchzug der ersten Front erkennen. Keine 20m vor mir. Eindeutig erkannt durch Objekte und Regen, welche sich im Funnel drehten. Das Ereignis kam nach dem Durchzug der ersten Böenfront." Eine [...]
weiterlesen…