FAQ

K5) Wie lange nach dem "landfall" stellen solche Hurrikan-Tornados eine Bedrohung dar?

Zusammengestellt von Bill McCaul und Bart Hagemeyer

Tropische Wirbelstürme können etwa ein bis zwei Tage vor und bis etwa drei Tage nach dem Landgang Tornados auslösen. Statistiken zeigen, dass die meisten Tornados am Tag des Landgangs oder am Tag darauf auftreten. Die bevorzugte Tageszeit ist tagsüber, auch wenn manche sogar mitten in der Nacht entstehen (Novlan and Gray 1974, McCaul 1991).

Auch wenn nach der Statistik die größte Zahl der Tornados am Tage des Landgangs auftreten, so folgten die schlimmsten und schadenreichsten Tornadoausbrüche erst ein bis zwei Tage danach, so z.B. nach Beulah im Jahre 1967, Danny 1985 und Beryl 1994. In Florida treten viele der Tornados bereits lange Zeit vor dem Landgang auf, wenn die äußersten Regenbänder den Staat erreichen (Hagemeyer und Hodanish 1995, Hagemeyer 1997).