Bisher 1 bestätigter, dazu 3 Plausible und 17 Verdachtsfälle - 2010 - in Hessen

+++Schnellsuche Jahre+++

Auf vielfachen Wunsch der Besucher wurde eine Schnellsuche unter das Menü mit beigefügt.
Diese Schnellsuche soll das Navigieren zwischen den Jahren vereinfachen!

Zum einen werden in der Desktop Version direkt unterhalb des Menüs 6 Jahre plus die Schnellsuche angezeigt, zum anderen befindet sich die Schnellsuche noch einmal im Seitenmenü bei den Jahren.

In der Mobil Version wird nur die Schnellsuche bei den Jahren angezeigt, es existiert kein weiteres Menü unterhalb des Hauptmenüs.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren!

Ihr Tornadoliste.de Team
20.02.2019 - Systemmeldung

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.
Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2018. Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
November

30.11.2010Verdacht

Dieburg (HE)

n. bek.

Datum nicht bekannt, Herbst 2010. Zeitpunkt: nicht bekannt. Aus einer Meldung von DA im Netz vom 26.04.2011: "Der im Jahr 2004 anlässlich des 100-jährigen Jubiläum der Wendelinuskapelle vom OWK gestiftete Trompetenbaum hatte es von Anfang an schwer, sich an seinem Standort zu behaupten. Immer wieder war er mit seinen ausladenden Zweigen Zielscheibe von Vandalismus. [...] [...]
weiterlesen…
August

23.08.2010Verdacht

Schlüchtern (HE)

F1

Zeitpunkt: kurz vor 20 Uhr MESZ. Aus einem Bericht von Osthessen-News vom 24.08.2010: "Eine "Schneise der Verwüstung" hat am gestrigen Montagabend ein plötzliches aber schweres Unwetter im Süden der Stadt Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) angerichtet. Nach ersten Informationen hat der Tornado jede Menge Dächer abgedeckt - auch das des Feuerwehrstützpunktes. Bäume wurden [...]
weiterlesen…

23.08.2010Verdacht

Hellstein (HE)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 19:30 Uhr MESZ. Der mögliche Tornado richtete lokal eng begrenzt auf einer Länge von ca 1000 Metern Schäden an. Nahe der Gaststätte "Alte Schmiede" (Raiffeisenstraße) wurde nach Angaben der Feuerwehr Brachttal ein Baum entwurzelt, danach wurde ein Dach abgedeckt. In der Parkstraße wurden mehrere Bäume (1 Eiche, 1 Birke und 3 Tannen) umgeworfen.

[...]
weiterlesen…

23.08.2010Bestätigt

bild
Lumda (HE),
Reinhardshain (HE)

F3

Zeitpunkt: ca. 18:15 bis 18:23 Uhr MESZ, um 18:21 Uhr erreichte der Tornado den Ort Lumda. Ein Augenzeuge beschreibt: "Ich hatte heute, am 23.8.10 um 18.20 Uhr auf der BAB 5 in der Höhe von Grünberg (km 424) eine Tornadosichtung. Der Tornado wühlte sich ca 50-100m östlich neben der Autobahn durch ein Maisfeld. Ich hatte ihn kurz vorher gesichtet, die Wolken hingen sehr [...]
weiterlesen…

22.08.2010Plausibel

Hünfeld (HE)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:32 Uhr MESZ. "Das Ereigniss war am 22.08.2010 um 18:32, das Ganze dauerte nur ca 1-3 minuten, sehr gut zu erkennen war dabei ein Trichter der erst nicht den Anschein machte bis zum Boden zu kommen es aber dann doch schaffte. Ich bin heute mal in den Wald gefahren und musste feststellen das etwa 7 Bäume um lagen, 2 davon waren gesplittert die [...]
weiterlesen…

12.08.2010Verdacht

Bad Hersfeld (HE)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 14:30 Uhr MESZ. Funnelbeobachtung, dazu eine Augenzeugin: "Konnte in der Nähe von Bad Hersfeld um ca. 14.30 Uhr einen Funnel über 3 min lang beobachten,...der schätzungsweise sehr dicht in bodennähe war,...hatte leider arbeitsbedingt keine Kamera dabei,..habe ihn mit dem Handy fotografiert,..werde die nächsten Tage versuchen das bild über den Rechner zu [...]
weiterlesen…