Bisher 1 bestätigter und 10 Verdachtsfälle - 2013 - in Brandenburg

Tornadoliste jetzt auch bei Instagram!

Seit kurzem ist die Tornadoliste Deutschland auch bei Instagram vertreten und berichtet über aktuelle und auch vergangene Ereignisse. Einfach mal reinschauen und dann am besten direkt folgen: https://www.instagram.com/tornadoliste/
21.06.2019 - Thomas Sävert

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
Oktober

12.10.2013Verdacht

Graustein (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: abends. Aus einer Meldung der Lausitzer Rundschau vom 15.10.2013: "Ein Bild der Verwüstung bietet sich derzeit in einem Waldstück bei Graustein. Der herbstliche Gewittersturm vom vergangenen Wochenende hat im Wald nahe der B 156 zu solch starken Windböen geführt, dass dort massenhaft Bäume entwurzelt oder wie ein Streichholz einfach abgeknickt wurden. "So etwas [...]
weiterlesen…
August

06.08.2013Verdacht

Paulinenaue (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 12:10 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Märkischen Oderzeitung vom 06.08.2013: "Wegen eines Oberleitungsschadens auf der Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg nahe Nauen ist seit Dienstagnachmittag der Fernverkehr für ICE- und Intercity-Züge gesperrt. Auch der Regionalverkehr ist unterbrochen. Ursache dafür ist laut Angaben der Bahn ein Unwetter gewesen. [...]
weiterlesen…

03.08.2013Verdacht

Jeserig (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von NonstopNews vom 03.08.2013: "Im Landkreis Potsdam-Mittelmark entlud sich ein heftiges Gewitter und brachte neben starkregen vor allen Dingen heftige Windböen. Im Bereich von Jeserig östlich von Brandenburg muss zudem ein Tornado über das Land gefegt sein. Die Zerstörung jedenfalls deutet daraufhin - möglich ist aber [...]
weiterlesen…

03.08.2013Verdacht

Medewitz (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Mitteldeutschen Zeitung vom 04.08.2013: "Ein Unwetter hat an der Landesgrenze von Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu erheblichen Schäden an einer Bahn-Oberleitung geführt. Etwa 120 Bahnreisende blieben am Samstagabend auf der Strecke Berlin - Dessau hinter Medewitz (Potsdam-Mittelmark) stecken, wie ein Sprecher der [...]
weiterlesen…
Juni

20.06.2013Verdacht

Schönwalde bei Lübben (BB),
Krausnick (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: abends. Aus einer Meldung der Lausitzer Rundschau vom 02.07.2013: "Nach dem Sturm bleibt Brennholz - Waldbesitzer sind beim Aufräumen in den Revieren Schönwalde und Krausnick. Schönwalde/Krausnick In der Oberförsterei Luckau gehen immer noch Schadensmeldungen zum Juni-Sturm ein, eine genaue Bilanz liegt bisher nicht vor. Doch in den Forstrevieren laufen die [...]
weiterlesen…

18.06.2013Verdacht

Massen-Niederlausitz (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 03:40 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Lausitzer Rundschau vom 18.06.2013: "Windhose knickt in Massen viele Bäume - Massen. Eine Windhose, verbunden mit einem heftigen Regen- und Hagelguss, ist Dienstagfrüh kurz vor 4 Uhr über Massen gefegt und hat zahlreiche alte, dicke Bäume entwurzelt und starke Äste abgebrochen. ?Neun Bäume, meist Linden, lagen allein [...]
weiterlesen…
Mai

30.05.2013Bestätigt

Grabko (BB)
F1

Zeitpunkt: gegen 17:30 Uhr MESZ. Meldung einer Funnelcloud mit Verdacht auf Tornado bei Deulowitz, im Westen von Guben. Offenbar dazugehörige Schäden wurden einige Tage später gemeldet: "Ich war heute unterwegs auf einer Straße, die durch einen Wald von Kerkwitz in Richtung Grabko führt (Gemeinde 03172 Schenkendöbern / Brandenburg), um mir die Auswirkungen eines Tornados [...]
weiterlesen…