Bisher 2 bestätigte, dazu 1 Plausibler und 13 Verdachtsfälle - 2016 - in Thüringen

+++ Neue Tornadoliste online! +++

Die neue Seite ist nun endlich online!
Bei Fehlern, Anregungen oder Wünschen wenden Sie sich bitte an den Administrator: hier melden

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und viel Spaß mit der neuen Tornadoliste!

Das Team der Tornadoliste
07.01.2019 - Systemmeldung

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.
Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2018. Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
September

04.09.2016Verdacht

Auma (TH)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 19:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Ostthüringer Zeitung vom 06.09.2016: "Windhose zerstört Firmengebäude in Auma - Als am Sonntagabend ein lokaler Sturm quer durch Auma fegte, riss er nicht nur Bäume um. Beim Holz- und Imprägnierwerk deckte er auch ein komplettes Dach ab und hinterließ großen Sachschaden. Auma-Weidatal. Blieb Auma vom Unwetter eine [...]
weiterlesen…

04.09.2016Verdacht

Weira (TH)

F2

Zeitpunkt: gegen 18:55 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Ostthüringer Zeitung vom 07.09.2016: "Windhose deckt in Weira Dächer ab und entwurzelt Bäume - Weira. "Wir hatten unwahrscheinlich großes Glück, dass uns der Gewittertornado nur am Rand gestreift hat", sagte Martin Jacob am Dienstag. Etwa 200 Meter nördlich der Wohnlage müsse der am Ort vorbeigezogen sein, schätzt er. [...]
weiterlesen…

04.09.2016Bestätigt

Friedebach (TH)

F2

Zeitpunkt: gegen 18:50 Uhr MESZ. Eine breite Schneise führte nur wenige Meter an den Häusern des in einem Tal gelegenen Friedebach vorbei. Innerhalb der Schneise gab es Totalschäden mit einen deutlich zyklonalen Fallmuster der Bäume. Das bedeutet, dass sie in einem Halbkreis auf der linken Seite der Schneise quer zur Zugrichtung oder sogar entgegen gefallen sind. Das [...]
weiterlesen…

04.09.2016Verdacht

Heyda (TH)

n. bek.

Zeitpunkt: vermutlich gegen 18:00 Uhr MESZ. Erhebliche Schäden. Aus einer Meldung der Thüringer Allgemeinen vom 06.09.2016: "Tornado zog über Heyda - Heyda. Am Tag danach liegen die abgesägten Bäume und abgebrochenen Äste neben der Schmerfelder Straße unterhalb der Abzweigung zum Stausee Heyda. Die Heydaer Feuerwehr war am Sonntagabend von 18.50 bis 21.08 Uhr mit neun [...]
weiterlesen…
Juli
Juni

15.06.2016Bestätigt

Ellrich (TH)

F1

Zeitpunkt: gegen 15:35 bis 15:40 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Thüringer Allgemeinen vom 15.06.2016: "Windhose fegt durch Ellrich - Erhebliche Schäden hat am Mittwochnachmittag eine Windhose in Ellrich angerichtet. Die Windhose zog kurz vor 16 Uhr von West nach Ost, von der Lindenstraße über den Brauhof, die Pfeiferstraße, die Ravenstraße, den Salzmarkt bis zum [...]
weiterlesen…

13.06.2016Verdacht

Buttstädt (TH)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:26 bis 18:29 Uhr MESZ. Beobachtung von zwei Trichterwolken. Eine der beiden Trichterwolken wurde auch über die Meldehotline von Skywarn gemeldet: "Ich befinde mich in Thüringen, Landkreis Sömmerda, zwischen Olbersleben und Bachra. Ich schaue in Richtung Südosten. Es gab vor exakt einer Minute eine Funnelcloud, Bodenkontakt war nicht sichtbar. Das [...]
weiterlesen…