Bisher 4 bestätigte, dazu 1 Plausibler und 18 Verdachtsfälle - 2015 - in Niedersachsen

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
November

21.11.2015Verdacht

Groden (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: zwischen 10:30 und 11:00 Uhr MEZ. Am Samstagvormittag wurde in Cuxhaven-Groden südlich der Papenstraße eine deutlich rotierende und weit hinab reichende Trichterwolke beobachtet. Der genaue Ort dürfte etwa südlich der Werkstatt A.T.U. sein. Dazu Augenzeugen: "War ca 10.30-11 Uhr hab in groden Blickrichtung Süd Süd Ost eine schnell rotierende Wolke gesehen kein [...]
weiterlesen…
September

14.09.2015Verdacht

Haselünne (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von Nord-West-Media TV vom 14.09.2015: "14.09.2015 | 19:00 Uhr | ID: 7178 - Ort: NDS / Haselünne / LK Emsland. Windhose weht Eichen einfach um! Kurzes Unwetter über dem Emsland: Bäume fallen auf fahrenden LKW und begraben Zugmaschine, Baum fällt auf Bahngleise, Regen und ein wunderschöner Regenbogen."

Windhose weht [...]
weiterlesen…
August

30.08.2015Plausibel

Borgloh (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: nicht bekannt. Verdächtige Schäden, dazu der Bericht von Martin Hubrig: " Vom Ostrand von Kloster Oesede bis ca. 1 km nordwestl. von Borgloh (überwiegend auf Ortsgebiet von Borgloh), daher auf diese Ortsmarke. Hier finden sich innerhalb eines weniger als 500 m breiten, etwa 4 km langen Korridors etwas stärkere Schäden, die bis in den unteren T3 Bereich [...]
weiterlesen…

30.08.2015Verdacht

Bissendorf (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 06:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des NDR vom 30.08.2015: "Windhose zieht durch Bissendorf - Auch in Bissendorf im Landkreis Osnabrück hat das Unwetter in der Nacht auf Sonntag gewütet. Eine Windhose, zahlreiche Blitze und starke Regenfälle haben deutliche Spuren hinterlassen." Im Video des NDR berichtet ein Augenzeuge: "Ja, wie gesagt, wir sind am Morgen [...]
weiterlesen…

28.08.2015Verdacht

bild
Cuxhaven (NI)
[Region: Elbmündung]
n. bek.

Zeitpunkt: etwa 16:10 bis 16:19 Uhr MESZ. Beobachtung von zwei Funnelclouds von Cuxhaven und Altenbruch aus vor der Elbmündung: "Wir standen am Strand von Altebruch. Aus westlicher Richtung näherte sich eine Schauerwolke. Unterhalb der Wolke sah ich die zwei Funnels. Der Schauer ging zu der Zeit über Cuxhaven nieder. Eine Rotation konnte ich leider nicht erkennen, war ja [...]
weiterlesen…

28.08.2015Verdacht

Norderney (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 14:35 Uhr MESZ. Meldung über das Meldeformular: "Heute auf dem Weg nach Nordseite meinen wir auf der Höhe der Insel Norderney einen Funnel gesichtet zu haben. Leider waren wir nicht schnell genug um sie fotografisch festzuhalten. Wir waren unterwegs auf der Bundesstraße 72 in Richtung Norddeich-Hafen, ca zwei Km vor dem Hafen. Der Funnel hatte ca die [...]
weiterlesen…

15.08.2015Bestätigt

bild
Norderschweiburg (NI)
[Region: Jadebusen]
W

Zeitpunkt: 15:53 bis 16:05 Uhr MESZ. Tornado vom Wilhelmshavener Südstrand auf dem Jadebusen vor Norderschweiburg beobachtet: "Es schien mir so, als ob auf der Wasseroberfläche Wasser nach oben gesogen worden wäre. Als ob die "Wolke" das Wasser zu sich zieht wie durch einen "Strohhalm / Rüssel"."

Tornado auf dem Jadebusen

15.08.2015Verdacht

Mulmshorn (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 14:00 Uhr MESZ. Meldung über das Meldeformular: "Trichterwolke, vermutlich mit Bodenkontakt. Aus dem Auto heraus gesehen auf der A1. Es war in Fahrtrichtung Bremen in Richtung Süden. Es war ziemlich genau 14 Uhr. Bin mir fast sicher, dass der Trichter den Boden erreicht hat. Ich wollte gerade ein Foto machen, als Bäume mir die Sicht verspärten. Es war ca. [...]
weiterlesen…