Bisher 1 bestätigter und 4 Verdachtsfälle - 2019 - in Brandenburg

Tornadoliste jetzt auch bei Instagram!

Seit kurzem ist die Tornadoliste Deutschland auch bei Instagram vertreten und berichtet über aktuelle und auch vergangene Ereignisse. Einfach mal reinschauen und dann am besten direkt folgen: https://www.instagram.com/tornadoliste/
21.06.2019 - Thomas Sävert

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
Juli
Juni
Mai

20.05.2019Bestätigt

Petershagen / Eggersdorf (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 19:30 Uhr MESZ. Mehrfache Ausbildung vermutlich schwacher Wirbel. Dazu einer der Beobachter: "Zwischen den Orten Petershagen und Tasdorf konnten wir gestern was verdächtiges beobachten. Wir waren uns aber auf dem Feld nicht zu 100 Prozent sicher, ob es wirklich ein Tornado war oder ob uns da vorne Fraktus nur was vorspielen. Heute habe ich die Zeitraffer [...]
weiterlesen…
März

04.03.2019Verdacht

Crussow (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 12:48 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Märkischen Oderzeitung vom 11.03.2019: "Windhose reißt halbes Haus weg - Crussow (MOZ) Als Gieslind Malessa aus Crussow am Montag vor einer Woche von der Arbeit nach Hause kam, war von ihrem Haus nur noch die Hälfte übrig. Sie wurde Opfer eine Windhose. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Stürme ziehen momentan über [...]
weiterlesen…