Bisher 2 bestätigte und 20 Verdachtsfälle - 2019 - in Nordrhein-Westfalen

Tornadoliste jetzt auch bei Instagram!

Seit kurzem ist die Tornadoliste Deutschland auch bei Instagram vertreten und berichtet über aktuelle und auch vergangene Ereignisse. Einfach mal reinschauen und dann am besten direkt folgen: https://www.instagram.com/tornadoliste/
21.06.2019 - Thomas Sävert

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
Juli

20.07.2019Verdacht

Haltern am See (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 17:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Halterner Zeitung vom 21.07.2019: "Windhose versetzt Halterner Feuerwehr in Alarmbereitschaft - Zu acht Einsätzen musste die Feuerwehr am Samstag ausrücken. Wegen einer Windhose waren neben den Feuerwehrwache in Haltern auch alle Wachen der Dörfer in Alarmbereitschaft versetzt worden. Abgerissene Äste und einige [...]
weiterlesen…

20.07.2019Verdacht

bild
Düsseldorf (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 15:20 Uhr MESZ. Deutlich rotierende Wolkenbasis am Südrand eines Gewitters. Nach den vorliegenden Beobachtungen erfahrener Stormchaser setzte bereits sehr tief Kondensation (Wolkenbildung) ein im Bereich von feuchter Luft, die in die Gewitterzelle einströmte. Eine Trichterwolke und damit auch ein Tornado ist daher sehr unwahrscheinlich, zumal nichts über [...]
weiterlesen…

20.07.2019Verdacht

bild
Korschenbroich (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 15:00 Uhr MESZ. Deutlich rotierende Wolkenbasis im Bereich eines kräftigen Gewitters. Ein erfahrener Stormchaser befand sich direkt darunter und kann eine Trichterwolke ausschließen. Es dürfte sich um in die Gewitterzelle einströmende feuchte Luft mit tiefer Kondensation (Wolkenbildung) gehandelt haben. Die folgenden Fotos wurden auf einem Feldweg [...]
weiterlesen…

11.07.2019Verdacht

Drensteinfurt (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 16:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Westfälischen Anzeigers vom 12.07.2019: "Tornado fegt über Reiterhof in Drensteinfurt - Dach teilweise abgedeckt. Die Windhose wirbelte am Donnerstag Hindernisse vom Turnierplatz der Reitanlage Nathrath durch die Luft. Gestern war aufräumen angesagt. - Drensteinfurt – Der Starkregen am Donnerstag gegen 16.15 Uhr kam [...]
weiterlesen…
Juni

07.06.2019Verdacht

Lübbecke (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:40 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Neuen Westfälische vom 10.06.2019: "Horst Höhe in Lübbecke nach Gewittersturm gesperrt - Äste und abgeknickte Bäume machen B 239 in Fahrtichtung Herford vier Stunden lang unpassierbar. Feuerwehren bis in die Morgenstunden im Einsatz. Lübbecker Land. Eine mächtige Gewitterzelle hatte sich über dem Lübbecker Land [...]
weiterlesen…

07.06.2019Verdacht

Herford (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Westfalen-Blattes vom 14.06.2019: "Windhose deckt Dach ab und verwüstet Garten – Bewohnerin: "Ich hatte Angst". Plötzlich fliegen die Ziegel. Herford (WB). Tanja Böser kann gerade noch die Tür zuziehen und sich ins Haus retten – dann krachen die ersten Ziegel auf den Balkon: Eine Windhose hat Teile des Dachs abgedeckt [...]
weiterlesen…

07.06.2019Verdacht

Hövelhof (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: abends. Aus einer Meldung von Radio Hochstift vom 09.06.2019: "Unwettereinsätze im Hochstift - In der Nacht von Freitag auf Samstag hat Starkregen für eine ganze Reihe von Feuerwehr-Einsätzen in den beiden Kreisen Paderborn und Höxter geführt. Vor allem rund um Borgentreich, Willebadessen und Hövelhof mussten Straßen befreit und Keller ausgepumpt werden. [...] [...]
weiterlesen…

07.06.2019Verdacht

Lintel (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Zeitung Die Glocke vom 09.06.2019: "Unwetter richtet in Lintel schwere Schäden an - Rheda-Wiedenbrück (sud) - Eine Windhose ist am Freitagabend durch den Rheda-Wiedenbrücker Stadtteil Lintel gefegt. Die größten Schäden richtete sie auf dem Pferdeschutzhof "Four Seasons" an. Zwei Unterstände für Pferde wurden durch die [...]
weiterlesen…

07.06.2019Verdacht

Benteler (NW)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 19:55 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Polizei Gütersloh vom 05.06.2019: "Zelt von Windhose erfasst, zwölf verletzte Personen - Gütersloh (ots) Langenberg- Benteler (VT) Am Freitag, 07.06.2019, um 19.55 Uhr, wurde in Benteler ein Veranstaltungszelt (ca. 8m x 12m) von einer Windhose erfasst und mehrere Meter durch die Luft geweht. Es wurden insgesamt zwölf [...]
weiterlesen…