Bisher 1 bestätigter und 10 Verdachtsfälle - 2019 - in Rheinland-Pfalz

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
Oktober

01.10.2019Verdacht

Pirmasens (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 17:41 Uhr MESZ. Schäden in einem eng begrenzten Bereich: "Etwa um 17:40 Uhr kam eine Gewitterlinie von West/Südwest auf, welche heftigen Starkregen, kleinkörnigen Hagel und Böen über 100 km/h brachte. Mehrere Dächer wurden beschädigt, ein Schornstein soll laut Zeitungsbericht umgekippt sein usw. Was für einen Tornado spricht, ist das relativ eng begrenzte [...]
weiterlesen…
August

09.08.2019Verdacht

Neuhemsbach (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 21:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Zeitung Die Rheinpfalz vom 11.08.2019: "Neuhemsbach: Möglicherweise Windhose am Randeckerhof - Am Randeckerhof bei Neuhemsbach in der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn hat es am Freitagabend nach 21 Uhr möglicherweise eine Windhose gegeben. Darauf deutet zumindest das eng räumlich begrenzte Schadensbild hin, das [...]
weiterlesen…

06.08.2019Verdacht

bild
Weilerbach (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:50 Uhr MESZ. Verdächtiges Gebilde im Bereich Weilerbach - Schwedelbach - Mackenbach. Meldung über das Meldeformular der Tornadoliste: "Ich habe, als ich spontan auf den Balkon ging, die tief hängende Gewitterzelle beobachten können. Ich ging zum Küchenfenster und beobachtete weiter und konnte sehen, wie eine kleine Wallcloud entstand. Die Bildung des [...]
weiterlesen…
Juli

21.07.2019Verdacht

Böhl-Iggelheim (RP),
Schifferstadt (RP),
Waldsee (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 00:50 Uhr MESZ. Erhebliche Schäden in einem recht breiten Bereich. Aus einer Meldung der Zeitung Die Rheinpfalz vom 21.07.2019: "Unwetter im Rhein-Pfalz-Kreis: Eine Schneise der Verwüstung - Die Bilder erinnern an den Tornado, der über Bobenheim am Berg hinwegzog: entwurzelte Bäume, beschädigte Autos und abgedeckte Dächer. Ein kurzes, aber heftiges [...]
weiterlesen…

12.07.2019Verdacht

Landau in der Pfalz (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:35 Uhr MESZ. Meldung über das Meldeformular der Tornadoliste: "Uhrzeitangabe ist ungefähr. Windhose von A5 aus zwischen AS Walldorf und AK Walldorf rechts in südwestlicher Richtung kurz vor den Pfälzer Bergen zu sehen. Der Wirbel ging von den Wolken dünner werdend nach unten. Ob bis ganz zur Erdoberfläche nicht zu beurteilen, aber max. 10% der [...]
weiterlesen…
Mai

28.05.2019Verdacht

bild
Weißenthurm (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 11:27 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke: "Standort des Fotos war Neuwied, Stadtteil Block, Blickrichtung West - Südwest zwischen Andernach und Weißenthurm. Die Wolke könnte ich ca. 1-2 Minuten beobachten. Eine Rotation des Trichters war aufgrund der Entfernung nicht erkennbar, aber bevor ich anhalten und fotografieren konnte, war die [...]
weiterlesen…

03.05.2019Verdacht

bild
Schifferstadt (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 17:30 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke: "Heute nachmittag um zirka 17:30 Uhr konnte ich mit dem Handy diese Aufnahmen machen von Eppelheim Nord Baden Blick Richtung Pfälzerwald. Es handelte sich um einen Schauer der nicht blitzte. Leider hatte ich nur das Handy dabei zu dem Zeitpunkt und mußte auch den zoom einsetzen. Zirka nach 10 min war das [...]
weiterlesen…
April

28.04.2019Verdacht

bild
Prüm (RP)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:00 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke im Bereich Prüm in der Eifel: "Eine etwas weiter herabhängende Funnelcloud konnte am Sonntagabend gegen 20 Uhr auf der B51/A60 in der Nähe von Prüm beobachtet und fotografiert werden. Es liegen aber keine Informationen über einen möglichen Bodenkontakt vor."

Trichterwolke bei Prüm
Foto der [...]
weiterlesen…