Bisher 3 bestätigte und 19 Verdachtsfälle - 2011 - in Bayern

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
September

11.09.2011Verdacht

Meierhof (BY)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 22:00 Uhr MESZ. Durch ein sehr kurzzeitiges Ereignis wurden in Meierhof bei Weißenstadt im Fichtelgebirge 6 Häuser teilweise abgedeckt und 2000 Festmeter Staatswald vernichtet; ein Buswartehäuschen wurde um etwa einen Meter verrückt, ein Jägerstand, unbekannter Herkunft, lag auf der Wiese. Ein Garagentor (aus Zinkblech) wurde in die Garage gedrückt. Das [...]
weiterlesen…

11.09.2011Verdacht

Marienheim (BY)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:35 Uhr MESZ. Meldung einer Funnelcloud durch einen Skywarnbeobachter.

11.09.2011Verdacht

Zell am Ebersberg (BY)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:00 Uhr MESZ. Meldung eines Tornados in der Presse. Dazu aus einer Meldung der Mainpost vom 12.09.2011: "[...] Das Technische Hilfswerk Haßfurt und die Feuerwehren aus Haßfurt, Zell, Sand und Zeil waren im Großeinsatz in Zell am Ebersberg ? insbesondere im sogenannten Weiki-Hof. Dort war offenbar eine Windhose, ein kleiner Tornado, quer durch das große [...]
weiterlesen…
August

15.08.2011Verdacht

bild
Gilching (BY)
n. bek.

Zeitpunkt: ca. 18:30 bis 18:32 Uhr MESZ. Der genaue Ort ist nicht bekannt. Beobachtung einer deutlich rotierenden Funnelcloud mit eventuellem Bodenkontakt von einem Feld bei Puchhheim aus in Richtung Gilching/Geisenbrunn. Die Funnelcloud bewegte sich nach
Osten und war recht schräg geneigt. Ein kontrastverstärktes Bild zeigt die Fortsetzung des Funnels nahezu bis zum [...]
weiterlesen…

04.08.2011Verdacht

bild
Schirnding (BY)
n. bek.

Zeitpunkt: 13:54 bis 13:56 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud, über den wahrscheinlichen Bodenkontakt in einem Waldgebiet südöstlich von Schirnding ist nichts bekannt. Sehr wahrscheinlich lag der Ort des Bodenkontaktes aber in Tschechien.

DBTxYMijiiE
(YouTube)
Juli

22.07.2011Verdacht

bild
Asbach (BY)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 14:32 Uhr MESZ, Dauer 3-5 Minuten. Der genaue Ort wird noch ermittelt. Meldung einer Funnelcloud, die u.a. von Petershausen und Sigmertshausen aus beobachtet wurde. Die Funnelcloud reichte zeitweise bis etwa 3/4 der Strecke Wolke - Boden hinab. Über möglichen Bodenkontakt ist nichts bekannt.

Tornadoverdacht bei Asbach

13.07.2011Kein Tornado

Frauenau (BY)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:30 Uhr MESZ. Meldungen zu Schäden, darunter abgedeckte Dächer und eine zerstörte Reithalle. Aus einer Meldung der Passauer Neuen Presse vom 13.07.2011: "Komplett gesperrt war nicht nur hier die Straße für den Verkehr. Auch in Richtung Grafenau gab es umgestürzte Bäume. In Richtung Frauenau wurden aber sogar größere Waldbereiche wie Streichhölzer [...]
weiterlesen…

13.07.2011Bestätigt

Sautorn (BY)
F2

Zeitpunkt: früher Abend. Meldungen zu Schäden, darunter abgedeckte Dächer. Aus einer Meldung von idowa.de vom 13.07.2011: "Bei Plattling sei eine Überlandleitung umgeknickt, Sturmböen rissen Bäume um und Straßen wurden unterspült." - Aus einer Meldung der Passauer Neuen Presse vom 13.07.2011: "In Plattling (Landkreis Deggendorf) wurde ein Lkw einfach von der Straße [...]
weiterlesen…