Bisher 1 bestätigter und 6 Verdachtsfälle - 2011 - in Mecklenburg-Vorpommern

+++ Neue Tornadoliste online! +++

Die neue Seite ist nun endlich online!
Bei Fehlern, Anregungen oder Wünschen wenden Sie sich bitte an den Administrator: hier melden

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und viel Spaß mit der neuen Tornadoliste!

Das Team der Tornadoliste
07.01.2019 - Systemmeldung

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.
Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2018. Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
August

22.08.2011Verdacht

Priepert (MV)

n. bek.

Zeitpunkt: Nacht zum 22. August. Aus einer Meldung des Nordkurier vom 25.08.2011: "Das heftige Gewitter, das in den frühen Nachtstunden am Montag dieser Woche in Priepert gewütet hatte, hat bei den Einsatzkräften für viel Arbeit gesorgt. Viele Bäume waren von Windböen umgerissen worden (der Nordkurier berichtete). Starkregen und Sturmböen verursachten erhebliche Schäden, [...]
weiterlesen…

06.08.2011Bestätigt

bild
Ganzlin (MV)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 12:00 Uhr MESZ. Von Zislow (Zeltplatz nördlich des Dorfes) am Ostufer des Plauer Sees wurde in Richtung Südsüdwest ein breiter, langsam rotierender Rüssel beobachtet, der sich zunächst horizontal erstreckte und an einer Stelle nach unten abknickte. "Der Rüssel stand etwa 5 Minuten, hob sich und ging, sich auflösend, in unsere Richtung, 30 Minuten später [...]
weiterlesen…

01.08.2011Verdacht

Rambin (MV)

n. bek.

Zeitpunkt: ca. 16:26 bis 16:30 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud bei Rambin im Südwesten der Insel Rügen. Sie reichte sehr weit hinab, der Blick auf den wahrscheinlichen Bodenkontakt war allerdings durch Bäume verdeckt.
Juni
Mai

31.05.2011Verdacht

Diedrichshagen bei Greifswald (MV)

n. bek.

Zeitpunkt: gegen 20:51 Uhr MESZ, Dauer etwas unter einer Minute. Beobachtung einer Funnelcloud von Greifswald-Schönwalde 2 aus in Richtung Südosten. Rotation war erkennbar, die Funnelcloud war trichterförmig und erstreckte sich etwa über ein Drittel der Entfernung Wolke - Boden.

26.05.2011Verdacht

Schwerin (MV)

n. bek.

Zeitpunkt: mittags. Aus einer Meldung der Schweriner Volkszeitung vom 28. Mai 2011: "Windhose beschädigt Linde im Schlossgarten - Ostorf. Während des Sturmes am Donnerstag bildete sich über dem Schweriner See in der Schlossbucht eine Windhose, die eine alte Linde in der Lennestraße nahe der Kita Schlossgeister schwer beschädigte. "Der Baum, der sich ohnehin in keinem [...]
weiterlesen…