Bisher 4 bestätigte, dazu 1 Plausibler und 11 Verdachtsfälle - 2011 - in Niedersachsen

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
September
August

27.08.2011Bestätigt

bild
Baltrum (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 16:00 Uhr MESZ. Beobachtung eines Tornados zwischen Baltrum und Langeoog. Auch von Norderne aus wurde die gut ausgeprägte Funnelcloud in Richtung Osten gesichtet, Beobachtungsdauer ca. 3 Minuten. Der Kontakt zum Watt bzw. zum Wasser wurde von Dorumersiel aus beobachtet und fotografiert.

Aa7tMGLnqi8
(YouTube)

24.08.2011Verdacht

bild
Uslar (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18 Uhr MESZ. Beobachtung einer möglichen Funnelcloud von Verliehausen aus in Richtung Norden. Die Zelle zog von West nach Ost. Die mutmaßliche Absenkung war etwa 5 Minuten lang zu sehen. Die Täuschung durch die Perspektive bzw. die seitliche Ansicht einer Böenfront kann nicht ausgeschlossen werden. Laut Beobachter war vom Beobachtungsort aus Rotation zu [...]
weiterlesen…

21.08.2011Verdacht

Westendorf (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 22 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von Nord-West-Media TV vom 22.08.2011: "Am Sonntagabend, gegen 22 Uhr, bildete sich im Verlauf des schweren Unwetters im Bereich B51/ Westendorf/Schützenplatz eine Windhose. Sechs Bäume wurden durch die Windhose umgerissen und stürzten auf die Fahrbahn. Die Feuerwehren Glandorf/ Schwege und Bad Rothenfelde waren mit 56 [...]
weiterlesen…

13.08.2011Verdacht

Groden (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: ca. 00:55 bis ca. 01:00 Uhr MESZ. Funnel- und mögliche Tornadobeobachtung von der Heerstraße am Rande von Cuxhaven-Altenbruch aus in Richtung Nordwesten: "Durch den rötlich beleuchteten Himmel über Cuxhaven sah ich rechts neben der Stadt einen dunklen Trichter, der sich aus einem abgesenkten Wolkenteil erstreckte. Ich traute meinen Augen kaum und musste erstmal [...]
weiterlesen…
Juli

06.07.2011Plausibel

Kerksiek (NI)
F1

Zeitpunkt: gegen 16:30 Uhr MESZ. Pressemeldung über eine Windhose. Aus einer Meldung von newsclick.de vom 06.07.2011: "Es kam fast wie aus heiterem Himmel. Am Mittwoch raste ein Wirbelsturm über den Kerksiek. Gegen 16.30 Uhr riss dabei eine kleine Windhose das Dach vom Gartenhaus der Familie Bittermann im Baumkamp und schleuderte es gegen die Terrasse ihres Hauses. Dabei [...]
weiterlesen…
Juni

29.06.2011Verdacht

Rolfshagen (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: nicht bekannt. "Windhose" in der Presse gemeldet. Aus einer Meldung der Schaumburg-Lippischen Landes-Zeitung vom 29.06.2011: "[...] erzählte Kopczinsky. Über seinen Hof war die Windhose gezogen und hatte ein großes Gartentrampolin auf das Garagendach geschleudert und völlig zerstört." Es gab im Ort weitere Schäden, z.B. umgestürzte Bäume sowie Überschwemmungen [...]
weiterlesen…

28.06.2011Verdacht

Auetal (NI)
n. bek.

Aus einer Meldung der Schaumburger Zeitung vom 29.06.2011: "Auetal (la). ?So etwas habe ich noch nicht erlebt?, stellte Auetals Gemeindebrandmeister Karl-Heinz Nothold fest, als er sich gestern am späten Nachmittag mit seinem Stellvertreter Ralf Kopczinsky durch das wasser- und schlammüberflutete westliche Auetal kämpfte. Mehr als 100 Liter Wasser pro Quadratmeter sind in [...]
weiterlesen…

23.06.2011Bestätigt

Borkum (NI)
n. bek.

Zeitpunkt: ca. 11:30 bis 11:33 Uhr MESZ. Wasserhose westsüdwestlich von Borkum beobachtet. Etwa die Hälfte der Entfernung Wolke-Boden war durchkondensiert, Kontakt zur Wasseroberfläche wurde beobachtet. Möglicherweise trat zuvor ein weiterer Funnel/Tornado auf.