Bisher 3 bestätigte und 7 Verdachtsfälle - 2011 - in Sachsen

+++ Neue Tornadoliste online! +++

Die neue Seite ist nun endlich online!
Bei Fehlern, Anregungen oder Wünschen wenden Sie sich bitte an den Administrator: hier melden

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und viel Spaß mit der neuen Tornadoliste!

Das Team der Tornadoliste
07.01.2019 - Systemmeldung

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.
Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2018. Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
August
Juni

22.06.2011Verdacht

Zschernitz (SN)

n. bek.

Zeitpunkt: früher Abend. Meldung über einen Tornado westlich bis nordwestlich von Zschernitz. Zitat aus dem Forum von Skywarn: "Der Tornado wurde vom oberen Fensterlicht eines Hauses in Richtung Feld beobachtet. Die Beobachter sprachen von einer sich drehenden Wolke, welche in einer Art Rüssel den Boden berührte und über das Feld fegte. [...] sahen sie eine Windhose, [...]
weiterlesen…

22.06.2011Bestätigt

Dölzig (SN)

F1

Zeitpunkt: gegen 18:00 Uhr MESZ. Tornado zieht durch Dölzig und wird dabei von mehreren Augenzeugen beobachtet. Dazu aus einer Meldung der Leipziger Volkszeitung, 23.06.2011: "In Dölzig hatte es sogar einen Pkw-Anhänger über die Straße geweht. Am Rathausplatz räumten die Feuerwehrleute Äste von der Straße. Ähnliches wurde aus Radefeld vom Oberen Anger gemeldet."

[...]
weiterlesen…

21.06.2011Verdacht

Sorgau (SN),
Blumenau (SN),
Olbernhau (SN)

n. bek.

Zeitpunkt: ca. 15:20 bis ca. 15:30 Uhr MESZ, Alarmierung der Feuerwehr Olbernhau um 15:24 Uhr. Windhose mit Schäden sowie zwei Verletzten (umherfliegendes Glas) in der Presse gemeldet. Die Schäden ziehen sich über eine ca. 14 km lange Strecke von Sorgau über Blumenau und Olbernhau bis zum Kurort Seiffen, eine durchgehende Schneise konnte aber nicht ermittelt werden. Aus [...]
weiterlesen…

21.06.2011Bestätigt

Kurort Seiffen (SN)

F1

Zeitpunkt: ca. 15:20 bis ca. 15:30 Uhr MESZ, Alarmierung der Feuerwehr Olbernhau um 15:24 Uhr. Windhose mit Schäden sowie zwei Verletzten (umherfliegendes Glas) in der Presse gemeldet. Aus einer Meldung der Sächsischen Zeitung vom 22.06.2011: "Tornado-Drama bei Blutspende-Aktion - Ein Tornado hat Teile des Spielzeugdorfes Seiffen verwüstet. ?Wie im Film?, sagt [...]
weiterlesen…
Mai
April