Bisher 7 bestätigte, dazu 1 Plausibler und 7 Verdachtsfälle - 2011 - in Schleswig-Holstein

NEU! Dark Mode Unterstützung

NEU!
Ab sofort wird der Dark Mode unterstützt. (Meist nur neuere Versionen von iOS / Android!)

Das Design passt sich automatisch an und verfärbt sich schwarz.
Dies erleichtert das Lesen am Abend / in der Nacht, strengt die Augen nicht mehr so sehr an und spart bei OLED Geräten Akku.

iOS:
Einstellungen -> Display -> Modus Hell/Dunkel

Android:
Einstellungen -> Display -> Dunkelmodus

⬇ Einen kleinen Einblick bekommen Sie aktuell im Bild unten ⬇

© Tornadoliste Deutschland
09.02.2020 - Systemmeldung
Oktober

07.10.2011Bestätigt

bild1
Helgoland (SH)
n. bek.

Zeitpunkt: zwischen 07:42 und 08:05 Uhr MESZ. Beobachtung von mindestens 3 Funnelclouds im Bereich südwestlich von Helgoland. Davon hatte mindestens ein Wirbel Kontakt zum Wasser (Quelle: Beobachter der Wetterwarte Holgoland, Augenzeugen, Foto: Rickmer Falke).

Tornado bei Helgoland
August

15.08.2011Verdacht

Wesselburen (SH)
n. bek.

Zeitpunkt: früher Nachmittag. Aus einer Meldeung der Dithmarscher Landeszeitung vom 18.08.2011: "Windhose in Wesselburen - Äste wirbeln durch die Luft, Aschenbecher fliegen herum, Gärsten werden verwüstet. Eine Windhose hat am frühen Montagnachmittag viele Wesselburener erschreckt. Wie groß der Schaden ist, zeigt sich erst jetzt. Von der Eiderstedter Straße zog der [...]
weiterlesen…
Juli

20.07.2011Verdacht

bild1
Husum (SH)
n. bek.

Zeitpunkt: 16:15 bis 16:21 Uhr MESZ. Beobachtung von zwei gut ausgeprägten Funnelclouds, die beide zeitweise bis etwa 50 Prozent der Strecke Wolkenbasis - Boden hinabreichten. Der eine hielt sich ca. 3 Minuten, der andere 6 Minuten.

Funnelclouds bei Husum
DtikFOmCffM
( YouTube )