Bisher 0 bestätigte und 13 Verdachtsfälle - 2014 - in Brandenburg

+++ Sponsoring und Spenden an die Tornadoliste +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.

Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2019.

Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, der Tornadoliste Deutschland zur Unterstützung eine Spende zukommen zu lassen - bitte nicht unter 1 Euro, da sonst die Gebühren die Spenden übersteigen.
Wenn Sie kein Paypal-Konto haben, dann schreiben Sie einfach an spenden@tornadoliste.de
04.07.2018 - Systemmeldung
Dezember

10.12.2014Verdacht

Koßdorf (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 15 Uhr MEZ. Windkraftanlage brach im Windpark am nördlichen Ortsrand von Koßdorf in Richtung Bundesstraße B183 (Lönnewitz) ab. Dazu aus einer Meldung der Lausitzer Rundschau vom 14.12.2014: "War es eine Windhose? ? Gutachter skeptisch. Umgekippte Windkraftanlage bei Koßdorf: Gewinde der Bolzen regelrecht ?glatt gelutscht? - Koßdorf. Weshalb das 60 Meter [...]
weiterlesen…
August

31.08.2014Verdacht

Groß-Klessow (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 13:15 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud durch Thilo Kühne, ESSL: "Die zweite Beobachtung war ca. gg. 13:15 Uhr. ebenfalls von der A15 aus nahe Vetschau. Der Trichter war sehr breit und von ebenfalls turbulenter Rotation geprägt. Nach ca. 1 - 2 Minuten bildete sich das Ganze zurück und überquerte die Autobahn." Die Trichterwolke reichte maximal 25-30 [...]
weiterlesen…

31.08.2014Verdacht

Auras (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 13:00 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud durch Thilo Kühne, ESSL: "Die erste Beobachtung war ein Funnel von der A15 aus in Höhe Cottbus-Süd / Gallinchen in Richtung Süden. Turbulente Rotation war beobachtbar, zumindest was ich während des Fahrens mitbekommen konnte. Ortsmarke ca. bei Auras (Landkreis Spree-Neiße). Uhrzeit ca. 13:00 Uhr." Die [...]
weiterlesen…
Juli

29.07.2014Verdacht

Senzke (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 15:30 Uhr MESZ, Uhrzeit unsicher (nachmittags). Aus einer Meldung der Märkischen Allgemeinen vom 30.07.2014: "Volle Keller und entwurzelte Bäume - Keine ruhige Minute hatten die Feuerwehren aus dem Amtsbereich Friesack am Dienstagnachmittag, als ein Unwetter mit Blitz, Donner und Regen über weite Teile des Havellandes zog. Vor allem umgekippte und [...]
weiterlesen…

25.07.2014Verdacht

Seetz (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: kurz nach 21 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Schweriner Volkszeitung vom 27.07.2014: "Windhose bricht Äste aus mächtigen Bäumen - Ein kurzes, aber heftiges Unwetter hat am Freitagabend in Seetz aus Linden und Kastanien mächtige Äste ausbrechen lassen. Zwei Dächer wurden beschädigt. Bewohner sagen, so kann es mit den Bäumen nicht weitergehen. Es ist kurz nach 21 [...]
weiterlesen…

12.07.2014Verdacht

Fehrbellin (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: kurz nach 14 Uhr MESZ. Ort sehr unsicher. Beobachtung eines möglichen Tornados durch Norbert Rupsch: "Ich bin am Samstag mit dem ICE 691 um 13:48 ab Berlin-Spandau nach Braunschweig gefahren. Ungefähr als wir den Berliner Ring passiert haben, tauchten wir in eine Regenwand ein. So gegen 14 Uhr kamen wir wohl wieder raus. Gen Norden sah man nun eine weitere [...]
weiterlesen…

10.07.2014Verdacht

Bendelin (BB)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 16:15 Uhr MESZ. Mehrere Bäume in 19339 Plattenburg, Ortsteil Bendelin, umgestürzt, Augenzeugen sollen einen Tornado beobachtet haben.
Juni